Sabrina Vlaskalic

Written by TGFPR. Posted in Archiv 2018

Klassische Gitarre ist Sabrinas größte Leidenschaft – sie hat sich in das Instrument verliebt
seitdem sie 7 Jahre alt war.

Klassische Gitarre ist Sabrinas größte Leidenschaft – sie hat sich in das Instrument verliebt seitdem sie 7 Jahre alt war. Dahinter steckt die erstaunliche Vielfalt an Klangfarben – das Timbre.

Sabrinas Vlaskalics Faszination: Jede kleine, feine Bewegung eines Fingers einer der beiden Hände kann subtil sein und eine Interpretation verändern. Sabrina konzentrierte sich immer darauf, mit all diesen Klangfarben zu spielen klassische Gitarre. Diese Erkundung des Instruments war besonders interessant für sie aufgrund einer seltenen Erkrankung – Synästhesie – ein Phänomen, bei dem Töne, Buchstaben und Zahlen als Farben wahrgenommen werden. Sabrina kann sich nicht erinnern, jemals Gitarre gespielt zu haben, ohne die Töne als Formen, Farben, Oberflächen oder Bewegungen zu sehen. Dieser Zustand hat sie sensibler für Fragen der Klangfarbe gemacht und ihre Musikalität unweigerlich beeinflusst.

Sabrina Vlaskalic ist eine der beliebtesten Konzertkünstlerinnen der Welt mit einer außergewöhnlich starken Bindung zu ihrem Instrument. Ihre Ausdruckskraft liegt in einem tiefen Verständnis der Klangfarbe der Gitarre und in einer tiefgreifenden Kontrolle über Transformationen von Intensität und Charakter. Diese unglaublich rührende Qualität von Sabrinas Spiel beschrieb Thérèse Wassily Saba, eine Journalistin des

„Classical Guitar Magazine“:

„Was mich am meisten beeindruckt hat, als ich Sabrina hörte, war ihr breites Spektrum an Ausdrucksformen: von den zartesten und intimsten, streichelndstenPianissimos bis zu beängstigend mächtigen Fortissimos … alles im Dienste ihrer musikalischen Interpretation. Diese starke Ausdruckskraft zu begleiten war ein starkes Gefühl und Absicht – sie wusste genau, was sie sagen wollte.“

Sabrina Vlaskalic liebt es, Werke zu spielen, deren Ausdruckskraft in der Vielseitigkeit und Verfeinerung des Timbres liegt. Sie ist sehr neugierig darauf, charakteristische und lebendige musikalische Details im spanischen Repertoire zu entwickeln. Erkundung aller Schattierungen der brasilianischen Saudade, und der Zalopojka des Balkan bis in die tiefsten Tiefen des spanischen CanteJondo; und entwickelt auch Interpretationen moderner und zeitgenössischer Musik, die das Timbre als Teil der musikalischen Syntax verwenden. Sabrina fühlt sich ihrem eigenen musikalischen Erbe gegenüber verantwortlich, und oft hört man sie beim Spielen der Musik von Balkan-Komponisten. Seitdem sie in den Niederlanden lebt und arbeitet, hat Sabrina auch häufig niederländische Werke für klassische Gitarre aufgeführt und deren Premieren gespielt.

 

Nieuwsbrief ontvangen?

Twents Gitaarfestival Sponsor search
Stad Enschede
 
VSBfonds
 
 
 
Egta
 
 
 
 
 
Rabobank_Logo
 
kaliber kunstenschool
 
Provincie Overijssel Logo
 
WAK-Logo
 

EuroStrings News

Workshops

Facebook

[custom-facebook-feed]